Höhere Berufsfachschule Textil und Modedesign (HBFT)

Infoblatt

Lehrplan für die höhere Berufsfachschule Fachrichtung Textil- und Modedesign

Landesverordnung

Handreichung für die HBF

Praktikumstermine 2017/18

 

HBFT Oberstufe

2. Blockpraktikum: 18.09.2017 - 12.10.2017

 

HBFH Unterstufe

1. Blockpraktikum: 11.06.2018 - 13.07.2018

 

Einblicke in die Arbeit der Schülerinnen und Schüler finden hier:

Im Juni 2017 präsentierten sich Schülerinnen und Schüler der HBFT  als "Lebendige Schaufensterpuppen" in der Trier Galerie. 

Hier geht es zur Modenschau 2016 (Urheberrecht für aller Fotos der Modenschau 2016 liegen bei: Oliver Götz)

Unternehmensgründung

Im Berufsbezogenen Unterricht, Lernbereich 5: „Ein Unternehmen gründen und führen“, haben die Schülerinnen der Oberstufe der Höheren Berufsfachschule für Textil und Modedesign, HBFT 15, die Aufgabe erhalten, fiktiv ein Unternehmen mit einem Alleinstellungsmerkmal zu gründen. Zu diesem Unternehmen soll ein Businessplan erstellt, die Geschäftsidee und eine Marketingmaßnahme sollen kreativ umgesetzt und präsentiert werden.

Maria Ley

Film "Stilbruch" 

 

Geschäftsidee "Stilbruch"

In einem Laden werden in fünf verschiedenen Räumlichkeiten unterschiedliche Styles angeboten. Die Räumlichkeiten werden wohnlich mit Sofas und entsprechend des Styles dekoriert und mit passender Musik ausgestattet. Ein wesentlicher Schwerpunkt liegt auf der individuellen Beratung der Kunden. In einem Werbefilm werden die verschiedenen Styles präsentiert. 

 

Geschäftsidee "Schuhlala"

Es werden ausgefallene und kreative Schuhe in Handarbeit gefertigt, die nach eigenen Ideen oder nach Kundenwunsch selbst entworfen oder bereits gebrauchte Schuhe aufgewertet. Dazu werden verschiedenste Materialien verwendet und aus jedem Schuh wird ein einzigartiges Kunstwerk.

 

Hier geht es zur Fotogalerie

DSCN1620

 

 

Projekt "Arbeitsamt" 

Im Bereich Textil und Modedesign gibt es eine Vielfalt von Ausbildungs- und Studienmöglichkeiten.

Damit die Schülerinnen und Schüler der Höheren Berufsfachschule Textil und Modedesign diese für ihre spätere Berufsfindung kennenlernen, findet in der Unterstufe im Berufsbezogenen Unterricht Lernbereich 4 „Die Berufs- und Arbeitswelt mitgestalten“ das „Projekt Arbeitsamt“ statt.

Die Schülerinnen und Schüler erarbeiten in sechs arbeitsteiligen Gruppen jeweils Ausbildungs- und Studienmöglichkeiten zu den drei Schwerpunkten der HBFT: Fertigung, Gestalten und Handel. Die Ergebnisse in Form von Power-Point-Präsentationen und Flyer werden zunächst in der eigenen Klasse präsentiert. An einem weiteren Tag stellen sich die Schülerinnen und Schüler mit ihrem spezifischen Thema den Fragen der Oberstufe.

Dazu erhält jede Gruppe einen eigenen Beratungsraum, den sie auch gestalten.

Hier geht`s zu den Fotos aus dem Unterricht