Höhere Berufsfachschule Hauswirtschaft (HBFH)

Zielsetzung

Die höheren Bildungsgänge der Berufsfachschule führen zu schulischen Berufsqualifikationen und erweitern die Allgemeinbildung. Die Fähigkeit zur professionellen Führung von Haushalten (Familien- und Großhaushalt) gewinnt zunehmend an Bedeutung. In dem Bildungsgang für Hauswirtschaft der zweijährigen höheren Berufsfachschule werden interessierten jungen Damen und Herren Fähigkeiten und Fertigkeiten vermittelt, um selbständig die gesamte Haushaltsführung zu übernehmen und vor allem dort zu arbeiten, wo hauswirtschaftliche Aufgaben für eine Gruppe von Menschen auszuführen sind (zum Beispiel in Familien, Pensionen, Heimen, Kantinen). In hauswirtschaftlichen Großbetrieben sind sie für einen Teilbereich verantwortlich, zum Beispiel für Küche /Service, Hausreinigung/-gestaltung und Textilpflege. Die Grundsätze der wirtschaftlichen Haushaltsführung, verantwortlicher Umgang mit finanziellen Mitteln und Arbeitskraft und rationeller Einsatz der technischen Geräte sind dabei von besonderer Bedeutung...weiter hier

 

HBFH beschreitet neue Wege in der Ausbildung – Mittagstisch findet regen Zuspruch.

 

 

17626302 429225014078480 3396409178467813491 n

 

 

Informationen stehen zum Download bereit:

Landesverordnung

Handreichung für die HBF (aktualisiert)

Abschlußprojekt 2017/18

Handreichung Abschlußprojekt

 

Praktikumstermine 2017/18

 

HBFH Oberstufe

3. Blockpraktikum: 18.09.2017 - 12.10.2017

 

HBFH Unterstufe

1. Blockpraktikum: 05.03.2018 - 30.03.2018

2. Blockpraktikum: 11.06.2018 - 13.07.2018