Gefangen im Netz? Wir helfen!

Im September 2011 wurde erstmals an der BBS EHS Trier die Arbeitsgemeinschaft „Medienscouts 2.0“ ausgeführt. Seit September 2012 erfüllen neue Medienscouts diese Arbeit.

Ziel unserer AG ist es, unsere Mitschüler/innen für einen verantwortungsvollen Umgang mit den neuen Medien zu sensibilisieren. Wir wollen die Urteilsfähigkeit gegenüber gesellschaftlichen und technischen Entwicklungen stärken, über Gefahren - insbesondere im Internet - aufklären und Ansprechpartner für Schüler/innen und Lehrer/innen in Fragen des Jugendmedienschutzes sein.

Unsere Schwerpunktthemen sind:

  • Chat
  • Communities
  • Cybermobbing
  • Rechtsextremismus im Netz
  • Pornograhpische Darstellungen im Netz
  •  Kostenfallen/ Internetabzocke
   Unterstützt wird unsere AG von dem Lehrerteam    
 

 

 
       

 

Wir sind für Lehrer/innen und Schüler/innen sowie für alle interessierten Kooperationspartner erreichbar:

Dienstags, in geraden Kalenderwochen, 13:30 bis 15:00 Uhr in Raum 312, BBS EHS oder nach Vereinbarung

Wir sind während der Schulzeit persönlich erreichbar oder auch per E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!